1/38. Hessische Berg- u. Hütten-AG, Wetzlar

1959 gab es in der Bundesrepublik Deutschland noch 156 Hochöfen an 38 Standorten. Alle Standorte und alle Hochöfen sollen in dieser Serie im Kurzportrait vorgestellt werden.

 

Hochofen 3, 1956

Hessische Berg- u. Hütten-AG, Wetzlar.
1959 waren in der Sophienhütte zwei Hochöfen in Betrieb:
Der Hochofen 1 mit einem Gestelldurchmesser von 3,8 m und der im Mai 1956 angeblasene Hochofen 3 mit einem Gestelldurchmesser von 4,5 m und einem nutzbaren Volumen von 408 m³. Beide wurden über Senkrechtaufzug und Setzkübel begichtet. Der Hochofen 2 wurde erst im Dezember 1962 in Betrieb genommen, zeitgleich wurde der Ofen 1 endgültig stillgelegt.
Die sog. “Berghütte” produzierte 1959 150.450 t Giessereiroheisen.
Die Roheisenerzeugung in Wetzlar wurde am 29.10.1981 beendet.

Hochöfen Wetzlar, 1962